Aktuell sind 1,624 Rezepte in 156 Kategorien erfasst!

Rezepte abonnieren
Du benötigst Adobe Flash Player um den Inhalt anzuzeigen!
Bärlauch-Capuns: Gesendet von: Assata Walter | Hinzugefügt am: 25 Mar 19
Aufgelistet nach: Europäische Küche / Schweiz
Zutaten

Für 4 Personen:

10 g Bärlauch
80 g Mostbröckli
½ Bund glattblättrige Petersilie
250 g Mehl
2 Eier
1 dl Milchwasser (halb Wasser, halb Milch)
½ TL Salz
Pfeffer
ca. 48 Blätter Bärlauch, gross
2 dl Gemüsebouillon
2 Frühlingszwiebeln
2 dl Halbrahm
Salz
Muskatnuss
100 g geriebener Bergkäse
einige Bärlauchknospen

Zubereitung

Zubereitung ca. 40 Min.
+ ca. 30 Min. ruhen lassen
+ ca. 15 Min. ziehen lassen

Bärlauch waschen und gut trocken tupfen. Mostbröckli, Petersilie und Bärlauch fein hacken. Mit Mehl in einer Schüssel mischen. Eier und Milchwasser dazu geben. Mit einer Kelle anrühren, Teig weiterschlagen, bis er Blasen wirft, mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Je zwei grosse Bärlauchblätter mit der glänzenden Seite nach unten kreuzweise auf ein Brett legen. Je 1 EL Teig in die Mitte jedes Blattkreuzes legen. Die oberen Blattseiten einschlagen, mit einem sanften Druck zu Capuns aufrollen. Auf einen mit Klarsichtfolie bespannten Teller legen.

Bouillon in einer weiten Pfanne oder einer Bratpfanne mit hohem Rand aufkochen. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, dazugeben. Hitze reduzieren, Capuns hineinlegen, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten ziehen lassen. Capuns herausnehmen und warm halten. Rahm zur Bouillon geben und kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Capuns auf vorgewärmte Teller verteilen, mit wenig Sauce übergiessen und mit Käse bestreuen. Bärlauchknospen darüberstreuen.

Video Bärlauch-Capuns

Rezeptbilder - Für eine grössere Darstellung klicke mit der Maus auf das Bild:
Bärlauch-Capuns
Kommentare von Besuchern (0):

Dieses Rezept hat momentan 0 Kommentare. Füge ein Kommentar hinzu.

 

Support:

Neues Rezept hinzufügen Kontaktiere uns betreffend diesem Rezept Sag es einem Freund weiter Druckerfreundliche Ausgabe

Bewerte dieses Rezept:
  • Aktuell 5.00/6

Bewertung: 5.0/6 (1 Bewertung )

Rezept kommentieren:

Gehe zur Kategorie:

Weitere Rezepte in dieser Kategorie:

Fondue moitié-moitié Capuns an Morchelrahmsauce Safran-Risotto mit Luganighe Waadtländer Flammkuchen - Papet vaudois Ris cönsc Capuns onda Albin Luzerner Chügelipastetli Kartoffeln mit Würsten im Ofen - Philipps Ofenrezept Zürcher Geschnetzeltes mit Rösti nach Grossmutter Art Risotto mit Pilzen und Luganighe - Risotto ai funghi con luganighe Chnöpfli-Hackfleisch-Gratin

Rezept Cloud Tags:
- Anzahl Aufrufe des Rezeptes - 00159

 

 


 

Danke, dein Kommentar wird durch den Administrator geprüft