Blinis mit Orangen-Mascarpone-Crème: Gesendet von: Silvano Combertaldi | Hinzugefügt am: 25 Nov 19 Zutaten:

Für 6 - 8 Portionen:

10 g frische Hefe (1/4 Würfel)
1 EL Zucker
125 g Mehl
125 Buchweizenmehl
3 Eier
250 ml lauwarme Milch
250 g Vollrahm
Öl zum Backen

Für die Orangen-Mascarpone-Crème:
2 Eigelb
65 g Puderzucker
400 g Mascarpone
100 ml Orangensaft
3 Blatt Gelatine
2 EL Orangenlikör

Ausserdem:
Heidelbeeren oder Orangenfilets
Puderzuckerzum Anrichten

Zubereitung:

Zubereitungszeit 1 Stunde 15 Minuten

Für die Blinis die Hefe in eine Tasse bröckeln und den Zucker darüberstreuen. Etwas lauwarmes Wasser unterrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Das Mehl in eine Schüssel geben und die Hefelösung untermischen. Unter Rühren nach und nach so viel lauwarmes Wasser dazugiessen, dass ein glatter, zähflüssiger Teig entsteht. Diesen Vorteig 10 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Das Buchweizenmehl und 1 Ei unter den Vorteig rühren und den Teig 5 Minuten ruhen lassen. Unter Rühren so viel von der lauwarmen Milch dazugiessen, bis ein Teig von der Konsistenz eines Pfannkuchenteigs entsteht.

Die beiden übrigen Eier trennen. Sahne und Eiweisse separat steif schlagen. Beides mit den Eigelben unter den Teig ziehen.

Für die Orangen-Mascarpone-Crème die Eigelbe mit dem Puderzucker dickcremig aufschlagen. Mascarpone und Orangensaft dazugeben und alles zu einer glatten Crème verrühren. Die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Den Orangenlikör erwärmen. Die Gelatine ausdrücken und im Orangenlikör auflösen. Zügig unter die Mascarponecrème ziehen. Die Masse bei Raumtemperatur beiseite stellen.

Wenig Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Aus dem Teig portionsweise Blinis von je etwa 8 cm Durchmesser backen; dafür etwa 1 Esslöffel Teig pro Blini ins heisse Fett geben. Die Blinis auf jeder Seite in einigen Minuten goldbraun backen, herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Insgesamt sollten 18-24 Blinis entstehen.

Bevor die Mascarponemasse zu gelieren beginnt, pro Portion 2 Blinis mit der Mascarpone-Orangen-Crème bestreichen. Diese aufeinander schichten, ein unbestrichenes Blini obenauf setzen. Jedes Türmchen auf einem Dessertteller anrichten. Sofort mit Puderzucker bestreuen und mit frischen Heidelbeeren oder Orangenfilets servieren.

Rezept der Schmöcker-Chuchi Murgenthal © 2020
http://www.schmoecker.ch/rezepte: