Aktuell sind 2,594 Rezepte in 179 Kategorien erfasst!

Rezepte abonnieren
Brot-Knödel: Rezept von: Susanne Vögeli | Hinzugefügt am: 19 Mar 24
Sortiert nach: Beilagen / Knödel
Zutaten

Für 4 Personen:

200 g Weissbrot vom Vortag, ohne Rinde, in Würfel geschnitten
2 dl Milch
1 Messerspitze Muskatblüte/Macis
1 TL Salz
1 TL Majoran, getrocknet oder frisch
100 g Weissmehl oder Knöpflimehl
1 Ei
Butter zum Anbraten

Zubereitung

Das Brot in eine Schüssel geben. Die Milch aufkochen und über das Brot giessen, eine halbe Stunde einziehen lassen. Dann das Brot sanft ausdrücken, die Milch abgiessen. Macis, Salz und Majoran dazugeben. Die Brotmasse von Hand mit dem Mehl vermengen, das Ei beigeben und weiterkneten, bis ein einheitlicher, dichter Teig entsteht.

Nun in einem grossen Topf Salzwasser zum Sieden bringen. Mit einem Teelöffel aus dem Teig Kugeln formen und diese ins Wasser gleiten lassen – nicht zu viele aufs Mal, sonst kleben sie aneinander. Das Wasser am Siedepunkt halten und die Knödel portionenweise darin ziehen lassen.

Sobald sie an die Oberfläche steigen, mit einer Siebkelle herausheben. Auf einer Platte mit etwas flüssiger Butter zugedeckt warmhalten. Kurz vor dem Servieren Butter in einer Bratpfanne heiss werden lassen und die Knödel darin anbraten. Sie schmecken zu Kompott oder Fleisch.

Altes Rezept aus: Das Kochbuch der Kittin von 1699
Hier und Jetzt Verlag

Rezeptbilder - Für eine grössere Darstellung klicke auf das Bild:
Brot-Knödel
Kommentare von Besuchern (0):

Dieses Rezept hat momentan 0 Kommentare. Füge deinen Kommentar hinzu.

 

Support:

Neues Rezept hinzufügen Kontaktiere uns betreffend diesem Rezept Sag es einem Freund weiter Druckerfreundliche Ausgabe

Bewerte dieses Rezept:
  • Aktuell 4.00/6

Bewertung: 4.0/6 (1 Bewertung )

Rezept kommentieren:

Gehe zur Kategorie:

Weitere Rezepte in dieser Kategorie:

Krautpizokels Spinatnocken "Strangolapreti" mit Tomatenbutter Speckknödel / Spinatknödel / Käseknödel (Canederli) Leberknödel Griess-Gnocchi Serviettenknödel

Rezept Cloud Tags:
- Anzahl Aufrufe des Rezeptes - 00051

 

 


 

Danke, dein Kommentar wird durch den Administrator geprüft