Aktuell sind 2,539 Rezepte in 179 Kategorien erfasst!

Rezepte abonnieren
Kartoffel-Käse-Piroggen - Pierogi Ruskie: Rezept von: Christoph Odermatt | Hinzugefügt am: 29 Sep 23
Sortiert nach: Europäische Küche / Polen
Zutaten

Für 4 Personen:

Zutaten Füllung und Dekoration:
100 g Hüttenkäse
2 Zwiebel
200 g Kartoffeln
4 EL geklärte Butter oder Ghee
Salz
Pfeffer

Zutaten Teig:
200 g Weizenmehl
100 ml heisses Wasser
Rapsöl
Salz

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen, bis sie weich sind. Dann stampfen oder in der Küchenmaschine zerkleinern, so lange sie noch heiß sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.

Nun den Teig vorbereiten: Dafür Mehl mit Salz, Rapsöl und heißem Wasser kneten, bis der Teig weich und elastisch ist. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten ruhen lassen

Geklärte Butter in einer Pfanne erhitzen, eine Zwiebel schälen und hacken und dazu geben. Etwa 10 Minuten karamelisieren lassen. Wenn Du die Piroggen mit zerlassener Butter und Zwiebeln essen möchtest, bereite hier gerne gleich die doppelte Menge zu.
Den Kartoffelstampf mit dem Hüttenkäse und den karamelisierten Zwiebeln vermischen.
Den Teig stückweise walzen (mit einer Pastamaschine oder einem Nudelholz) und mit einem Glas ausstechen (Durchmesser etwa 8 cm). Den restlichen Teig so lange mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken.
Einen Teelöffel der Kartoffel-Käse-Mischung in die Mitte der runden Teigstücke geben. Eine Seite über die andere schlagen, dabei die Füllung etwas festdrücken, damit sie nicht herausquillt. Den Rand der Teigtaschen mit einer Gabel verschliessen.
Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Piroggen hineingeben. Nachdem sie im Wasser hochsteigen, noch etwa 3 bis 4 Minuten köcheln lassen. Mit etwas zerlassener Butter und karamelisierten Zwiebeln sofort servieren.

Rezeptbilder - Für eine grössere Darstellung klicke auf das Bild:

Dieses Rezept hat momentan 0 Bilder.

Kommentare von Besuchern (0):

Dieses Rezept hat momentan 0 Kommentare. Füge deinen Kommentar hinzu.

 

Support:

Neues Rezept hinzufügen Kontaktiere uns betreffend diesem Rezept Sag es einem Freund weiter Druckerfreundliche Ausgabe

Bewerte dieses Rezept:
  • Aktuell 3.00/6

Bewertung: 3.0/6 (1 Bewertung )

Rezept kommentieren:

Gehe zur Kategorie:

Weitere Rezepte in dieser Kategorie:

Randensuppe - Borschtsch Gemischtes Gulasch mit braunen Champignons geschmorter Randen und Kaoytka Mohnkuchen - Piegusek

Rezept Cloud Tags:
- Anzahl Aufrufe des Rezeptes - 00022

 

 


 

Danke, dein Kommentar wird durch den Administrator geprüft