Aktuell sind 1,671 Rezepte in 158 Kategorien erfasst!

Rezepte abonnieren
Du benötigst Adobe Flash Player um den Inhalt anzuzeigen!
Gebrannte Crème - Crème Caramel: Gesendet von: Elisabeth Fülscher | Hinzugefügt am: 22 Oct 19
Aufgelistet nach: Dessert / Cremen
Zutaten

Für 4 Personen:

3 Eigelbe
100 g Zucker
1 Prise Salz
20 g Maizena
5  dl Vollmilch
1–2 dl Vollrahm

Zubereitung

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Kühlzeit: Mindestens 2 Stunden


Eigelbe mit 30 g Zucker und Salz schaumig schlagen. Maizena mit 1 dl Milch glatt rühren. Restlichen Zucker (70 g) in einem Kochtopf erhitzen, bis er braun ist und zu schäumen anfängt.

1 EL Wasser dazugeben, sofort restliche Milch (4 dl) dazugiessen, unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das angerührte Maizena untermischen, Crème zu den Eiern in die Schüssel geben.

Die Masse mit dem Schwingbesen verrühren und wieder zurück in den Kochtopf giessen. Auf kleiner Hitze und unter Rühren eindicken lassen. Die Crème darf nicht kochen.

Sobald sie schön dick geworden ist, vom Herd ziehen, in eine Schüssel umfüllen. Den Rahm flaumig schlagen und unter die Crème ziehen. Mit Klarsichtfolie zudecken, etwas abkühlen lassen, dann kühlstellen.

Rezeptbilder - Für eine grössere Darstellung klicke mit der Maus auf das Bild:
Gebrannte Crème - Crème Caramel
Kommentare von Besuchern (0):

Dieses Rezept hat momentan 0 Kommentare. Füge ein Kommentar hinzu.

 

Support:

Neues Rezept hinzufügen Kontaktiere uns betreffend diesem Rezept Sag es einem Freund weiter Druckerfreundliche Ausgabe

Bewerte dieses Rezept:
  • Aktuell 6.00/6

Bewertung: 6.0/6 (1 Bewertung )

Rezept kommentieren:

Gehe zur Kategorie:

Weitere Rezepte in dieser Kategorie:

Orangen – Whisky – Créme Florentiner auf Zimtcrème Himbeer-Ricotta-Creme - Vellutata ai lamponi Caprese dolce Zweifarbiges Panna cotta Zabaglione (Weinschaumcreme) mit Panettone artigianale Beerentraum Süssmost-Crème Honig-Aprikosen-Crème Gebrannte Crème Fruchtige Himbeercreme

Rezept Cloud Tags:
- Anzahl Aufrufe des Rezeptes - 00052

 

 


 

Danke, dein Kommentar wird durch den Administrator geprüft