Aktuell sind 1,561 Rezepte in 156 Kategorien erfasst!

Rezepte abonnieren
Du benötigst Adobe Flash Player um den Inhalt anzuzeigen!
Tattas Spinat-Ravioli: Gesendet von: Karl Burkhardt | Hinzugefügt am: 12 Jul 19
Aufgelistet nach: Teigwaren / Gefüllte Teigwaren
Zutaten

Für 4 Personen:

Pastateig:
• 200 g Dinkelmehl
• 1 Prise Salz
• 2 Eier, aufgeschlagen
• 1 dl Wasser

Füllung:
• 500 g Spinat, waschen, rüsten
• 100 g Speckwürfeli
• 1 kleine Lauchstange,
• 1 Bund Petersilie, gehackt
• 1 Bund Schnittlauch, geschnitten
• wenig Maggikraut, gehackt
• 1 Zwiebel, fein gehackt
• 1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
• 20 g Paniermehl
• 1 Ei
• 150 g Käse, gerieben
• Salz
• Pfeffer aus der Mühle
• Streuwürze
• Paprika
• ca. 10 g Butter, kalt, in Flocken geschnitten
• wenig Petersilie, gehackt

Bündnerfleisch:
• 120 g Bündnerfleisch
• 30 g Alpkäse, gehobelt

Zubereitung

Pasta:
Mehl und Salz in eine Teigschüssel geben. Eine Mulde bilden. Ei und Wasser in die Mulde geben und mit der Kelle das Mehl langsam unterziehen. Den Teig kneten bis er glatt und geschmeidig ist. Den Pastateig in der Teigschüssel mit einem feuchten Küchentuch benetzt mind. 30 Min. ruhen lassen.

Füllung:
In einer Pfanne 2-3 Liter Wasser aufkochen, Spinatblätter zugeben und aufkochen lassen. Das Wasser abgiessen und den Spinat in einem Salatsieb abtropfen lassen. Den Spinat grob hacken.
Speckwürfeli in eine Pfanne geben und knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen und bereitstellen. Jetzt Lauch, Zwiebel und Knoblauch ins ausgelassene Fett geben und glasig dämpfen. Spinat, Petersilie, Schnittlauch und Maggikraut zugeben und kurz dämpfen. Gemüse aus der Pfanne nehmen und in eine Schüssel geben. Paniermehl, Ei und Käse zugeben und mischen. Mit Salz, Pfeffer, Streuwürze und Paprika würzen, mischen und abschmecken.

Formen:
Den Pastateig auf einer bemehlten Ablage möglichst rechteckig dünn auswallen. Die Teigplatte mit dem Teigrädchen in Rechtecke von 4x8 cm schneiden. Auf eine Hälfte des Rechtecks 1 TL Füllung geben, die Ränder mit Wasser bestreichen, mit der andern Teighälfte bedecken, die Ränder gut andrücken.

Kurz vor dem Servieren den Backofen auf 75° C vorheizen, eine feuerfeste Platte mitwärmen. In einer Pfanne 3 Liter Wasser aufkochen, 1TL Salz zugeben. Die Hitze reduzieren. Eine Portion Ravioli ins kochende Wasser geben und ziehen lassen, bis die Ravioli an die Wasseroberfläche steigen. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser ziehen, abtropfen lassen und in eine Platte geben. Butterflocken darüber verteilen. Im Backofen bei 75° C warmhalten. Mit den restlichen Ravioli gleich verfahren.

Anrichten:
Bündnerfleisch auf Vorspeisetellern blumenartig anrichten. Ravioli darauf anrichten. Mit Alpkäse und Petersilie bestreuen.

Rezept von Karin Caminada

Rezeptbilder - Für eine grössere Darstellung klicke mit der Maus auf das Bild:
Tattas Spinat-Ravioli
Kommentare von Besuchern (0):

Dieses Rezept hat momentan 0 Kommentare. Füge ein Kommentar hinzu.

 

Support:

Neues Rezept hinzufügen Kontaktiere uns betreffend diesem Rezept Sag es einem Freund weiter Druckerfreundliche Ausgabe

Bewerte dieses Rezept:
  • Aktuell 4.00/6

Bewertung: 4.0/6 (1 Bewertung )

Rezept kommentieren:

Gehe zur Kategorie:

Weitere Rezepte in dieser Kategorie:

Spinat-Maultaschen im Kräutersud Bärlauch-Mezzoluna Tortellini mit Karottenstroh und Basilikumblätter Rahmspinat mit Tortelloni al tuorlo Tortellini mit Hackfleischfüllung Fleisch-Ravioli mit Salbei-Butter - Ravioli di Manzo al Burro e Salvia Handgemachter Tortelloni mit Crevetten und Muschelfond Zweierlei Kartoffelteigtaschen mit Wildfüllung auf Brennesselpesto Momos mit Lammfüllung - Tibetische Teigtaschen Momos mit Rindfleischfüllung - Tibetische Teigtasche Schlutzkrapfen

Rezept Cloud Tags:
- Anzahl Aufrufe des Rezeptes - 00049

 

 


 

Danke, dein Kommentar wird durch den Administrator geprüft