Aktuell sind 2,630 Rezepte in 181 Kategorien erfasst!

Rezepte abonnieren
Mandu (gefüllte Teigtaschen): Rezept von: Jaesmin Park-Kim | Hinzugefügt am: 11 Feb 18
Sortiert nach: Internationale Küche / Korea
Zutaten

Ergibt ca. 60 Teigtaschen

Zutaten Teig:
1 Päckli Mandupi Teigrondellen (ca. 34 Stück, 420 g, oder Gyoza)

Füllung:
1 Zwiebel
100 g Weisskabis
100 g Mungobohnensprossen
Salz
50 g Reisnudeln (nach Anleitung zubereitet)
200 g weicher Tofu, in Würfeln
400 g Hackfleisch (Schwein/Rind)
Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung: ca. 60 Minuten
Für Füllung Zwiebel, Kabis, Sprossen fein schneiden und im Salzwasser kurz blanchieren. Mit Tofu und Fleisch mischen und alles in ein Tuch geben. Tuch zusammendrehen und die Flüssigkeit gut auspressen. Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken. Teigrondellen auslegen. In die Mitte jeder Rondelle je einen Esslöffel Füllung platzieren. Teig zusammenlegen und Ränder gut zusammendrücken. Salzwasser aufkochen und die Teigtaschen in einem Dampfkorb oder Sieb ca. 3 Minuten über dem kochenden Wasser dämpfen. Herausnehmen und sofort mit Sojasauce servieren oder nach Belieben noch im Öl frittieren.

Restaurant Misoga

Mandupi sind Teigrondellen aus Klebreismehl und Weizenmehl. Sie sind gekühlt oder tiefgekühlt erhältlich. Yumihaba, Zürich Als Ersatz Gyoza-Teigblätter aus Weizenmehl verwenden. Jelmoli, Asia-Shops.

Rezeptbilder - Für eine grössere Darstellung klicke auf das Bild:
Mandu (gefüllte Teigtaschen)
Kommentare von Besuchern (0):

Dieses Rezept hat momentan 0 Kommentare. Füge deinen Kommentar hinzu.

 

Support:

Neues Rezept hinzufügen Kontaktiere uns betreffend diesem Rezept Sag es einem Freund weiter Druckerfreundliche Ausgabe

Bewerte dieses Rezept:
  • Aktuell 3.00/6

Bewertung: 3.0/6 (1 Bewertung )

Rezept kommentieren:

Gehe zur Kategorie:

Weitere Rezepte in dieser Kategorie:

Bibimbap (Reisgericht) Bulgogi vom Rind Bulgori (Rindfleisch vom Feuer) Bibimbap (Reisgericht) Kimchi (fermentiertes Gemüse) Japchae - koreanischer Glasnudelsalat Koreanisches Kimchi (Fermentieren)

Rezept Cloud Tags:
- Anzahl Aufrufe des Rezeptes - 00718

 

 


 

Danke, dein Kommentar wird durch den Administrator geprüft