Aktuell sind 2,642 Rezepte in 181 Kategorien erfasst!

Rezepte abonnieren
Winbeutelpyramide - Croquembouche: Rezept von: Silvano Combertaldi | Hinzugefügt am: 25 Jun 24
Sortiert nach: Backen / Süssgebäck
Zutaten

Für 4 Personen:

Brühteig:
1½ dl Wasser
1½ dl Milch
80 g Butter
1 Prise Salz
3 EL Zucker
180 g Mehl
4 Eier, verklopft

Füllung:
3 dl Rahm
2 EL Zucker

Caramel
250 g Zucker
8 EL Wasser
einige Holzspiesschen
wenig flüssige Butter

Material:
Spritzsack mit glatter Tülle ca. Ø 12 mm

Zubereitung

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Backen: ca. 30 Minuten

Brühteig:
Wasser, Milch und alle Zutaten bis und mit Zucker in einer weiten Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren. Mehl auf einmal beigeben, mit einer Kelle ca. 1½ Minuten rühren, bis sich ein geschmeidiger Teigkloss bildet, der sich vom Pfannenboden löst. Teig in eine Schüssel geben, etwas abkühlen. Nur so viel Ei portionenweise darunterrühren, dass der Teig weich ist, aber nicht zerfliesst.


Teig in einen Spritzsack mit glatter Tülle (ca. Ø 12 mm) geben, ca. 40 kleine Häufchen von je ca. Ø 3 cm mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen.

Backen:
Ca. 30 Minuten in der Mitte des auf 175° C vorgeheizten Ofens. Ofen nie öffnen! Anschliessend im ausgeschalteten, leicht geöffneten Ofen ca. 10 Minuten trocknen lassen, herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.

Füllung:
Rahm mit dem Zucker steif schlagen, in einen Spritzsack mit einer feinen Tülle füllen. Mit dieser von unten ein Loch in die Kugeln stechen, Füllung hineinspritzen, sodass sie nicht herausquillt. Beiseite stellen.

Caramel
In einer weiten Pfanne ein Wasserbad vorbereiten. Die Hälfte des Zuckers mit der Hälfte des Wassers in einer Pfanne ohne Rühren aufkochen, Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Hin-und-her-Bewegen der Pfanne köcheln, bis ein hellbrauner Caramel entsteht. Pfanne von der Platte nehmen, im Wasserbad warm stellen. Sobald der Caramel aufgebraucht ist, mit der zweiten Hälfte des Zuckers und des Wassers einen neuen herstellen.

Formen:
Eine Chromstahlschüssel von ca. 1 Liter mit Butter bepinseln, umgekehrt auf eine Platte setzen. Die Teigkugeln auf Holzspiesschen stecken, im heissen Caramel wenden, spiralförmig um die Schüssel herum aneinanderkleben, bis die Pyramide geschlossen ist. Schüssel sorgfältig entfernen. Mit dem restlichen Caramel Fäden ziehen (siehe Tipp) und die Torte damit dekorieren.

Tipp:
Caramel mit dem Schwingbesen hochziehen. Sobald ein zäher Faden entsteht, schnell über einen zweiten Schwingbesenstiel hin und her bewegen, so dass Fäden entstehen, diese auf dem Kuchen verteilen.

Als Füllung kann auch eine Creme Mousseline verwendet werden.

Rezeptbilder - Für eine grössere Darstellung klicke auf das Bild:
Winbeutelpyramide - Croquembouche
Kommentare von Besuchern (0):

Dieses Rezept hat momentan 0 Kommentare. Füge deinen Kommentar hinzu.

 

Support:

Neues Rezept hinzufügen Kontaktiere uns betreffend diesem Rezept Sag es einem Freund weiter Druckerfreundliche Ausgabe

Bewerte dieses Rezept:
  • Aktuell 5.00/6

Bewertung: 5.0/6 (1 Bewertung )

Rezept kommentieren:

Gehe zur Kategorie:

Weitere Rezepte in dieser Kategorie:

Rahmtäfeli Zimtsterne Buchteln mit Holunderkonfi und Vanillesauce auf dem Feuer Warme Apfeltarte mit Preiselbeersorbet TOBLERONE® Truffes Strauben (Furtaies) Lavendel-Savarin Engadinerli Meringa all'italiana - Italienische Baisertorte Krapfen Quitte mit Nussfüllung

Rezept Cloud Tags:
- Anzahl Aufrufe des Rezeptes - 00030

 

 


 

Danke, dein Kommentar wird durch den Administrator geprüft