Aktuell sind 1,923 Rezepte in 163 Kategorien erfasst!

Rezepte abonnieren
Du benötigst Adobe Flash Player um den Inhalt anzuzeigen!
Schweinskotelett mit Steinpilz-Butter-Füllung: Gesendet von: Silvano Combertaldi | Hinzugefügt am: 7 Jul 15
Aufgelistet nach: Schweinefleisch / Koteletts
Zutaten

Für 4 Personen

4 Koteletts vom Schweizer Schwein (à ca. 200 g). Vom Fleischfachmann eine Tasche für die Füllung hineinschneiden lassen.
10 g getrocknete Steinpilze
2 Zweige Rosmarin
2 EL schwarze Oliven (z.B. Kalamata)
2 EL weiche Butter
1–2 TL Zitronensaft
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Zahnstocher

Zubereitung

Steinpilze in warmem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit Rosmarin von den Stielen zupfen und hacken. Olivenfruchtfleisch in Schnitzen vom Stein schneiden. Butter mit einem Schneebesen schaumig rühren und alles mischen.

Steinpilze abgiessen, gut ausdrücken und fein hacken. Zur Butter geben, mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen, alles gut verrühren und kalt stellen.

Schweinskoteletts mit der Steinpilz-Butter füllen und mit Zahnstochern verschliessen.

Auf dem heissem Grill mit direkter Hitze von jeder Seite 4–5 Minuten grillieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren.

Dazu passen Röstkartoffeln und ein Caesar-Salat.

Rezeptbilder - Für eine grössere Darstellung klicke mit der Maus auf das Bild:
Schweinskotelett mit Steinpilz-Butter-Füllung
Kommentare von Besuchern (0):

Dieses Rezept hat momentan 0 Kommentare. Füge ein Kommentar hinzu.

 

Support:

Neues Rezept hinzufügen Kontaktiere uns betreffend diesem Rezept Sag es einem Freund weiter Druckerfreundliche Ausgabe

Bewerte dieses Rezept:
  • Aktuell 3.00/6

Bewertung: 3.0/6 (9 Bewertungen )

Rezept kommentieren:

Gehe zur Kategorie:

Weitere Rezepte in dieser Kategorie:

Schweinsröllchen mit Baumnüssen und Salbei Iberico-Entrecôte mit der Haselnusskruste Confierte Spareribs vom Schwein mit Polenta Kotelett-Braten Bauernbratl Marinierte Spareribs mit Hoisin-Sauce

Rezept Cloud Tags:
- Anzahl Aufrufe des Rezeptes - 01600

 

 


 

Danke, dein Kommentar wird durch den Administrator geprüft