Aktuell sind 1,303 Rezepte in 151 Kategorien erfasst!

Rezepte abonnieren
Du benötigst Adobe Flash Player um den Inhalt anzuzeigen!
Rehmedaillons mit Herbstgemüse: Gesendet von: Karl Niedermann | Hinzugefügt am: 18 Nov 16
Aufgelistet nach: Wild / Rotwild
Zutaten

Für 6 Personen

Küchenschnur

Knöpfli:
600 g Mehl
2 TL Salz
6 Eier
3 dl Wasser
Bratbutter oder Bratcrème

Herbstgemüse:
5 EL Zucker
2 EL Wasser
40 g Butter
750 g Marroni, tiegefkühlt, angetaut
3-4 rote Zwiebeln, gerüstet, in Spalten geschnitten
1-2 cm Ingwer, gerüstet, in dünne Scheiben geschnitten
2 dl Wildfond oder Bouillon
1-2 EL Calvados oder Apfelwein
3 rotschalige, leicht säuerliche Äpfel, gerüstet, in Schnitze geschnitten
Salz, Pfeffer
Rehmedaillons:
18 Rehmedaillons, aus dem Entrecôte geschnitten, ca. 750 g
18 Tranchen Bratspeck
18 Rosmarinzweige
Bratbutter oder Bratcrème
3/4 TL Salz
Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Ruhen lassen: ca. 30 Minuten

Knöpfliteig:
Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Eier und Wasser verrühren, hineingiessen, zu einem Teig verrühren. Teig klopfen, bis er geschmeidig ist und Blasen wirft. Zugedeckt 30 Minuten quellen lassen.

Knöpfli: Teig portionenweise durch ein Knöpflisieb in knapp siedendes Salzwasser streichen. Ziehen lassen, bis die Knöpfli an die Oberfläche steigen. Herausnehmen, abtropfen lassen. Knöpfli in der Bratbutter bei mittlerer Hitze goldbraun braten.

Gemüse:
Zucker und Wasser in eine Pfanne geben, hellbraun caramelisieren. Butter beifügen, schmelzen lassen. Marroni, Zwiebeln und Ingwer dazugeben, mischen. Mit Fond oder Bouillon und Calvados oder Apfelwein ablöschen, aufkochen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 7-10 Minuten köcheln. Äpfel in den letzten 5 Minuten mitköcheln, würzen.

Reh:
Medaillons mit je 1 Tranche Speck und 1 Rosmarinzweig umwickeln, mit Küchenschnur fixieren. In der heissen Bratbutter rundum insgesamt 2-3 Minuten braten, würzen. Medaillons, Gemüse und Knöpfli auf vorgewärmten Tellern anrichten. Knöpft können 1/2 Tag im Voraus zubereitet werden. Bis zum Braten zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Reh- durch Hirschmedaillons ersetzen. Die Bratzeit beträgt Insgesamt 3-5 Minuten.

Rezeptbilder - Für eine grössere Darstellung klicke mit der Maus auf das Bild:
Rehmedaillons mit Herbstgemüse Rehmedaillons mit Herbstgemüse
Kommentare von Besuchern (0):

Dieses Rezept hat momentan 0 Kommentare. Füge ein Kommentar hinzu.

 

Support:

Neues Rezept hinzufügen Kontaktiere uns betreffend diesem Rezept Sag es einem Freund weiter Druckerfreundliche Ausgabe

Bewerte dieses Rezept:
  • Aktuell 2.75/6

Bewertung: 2.8/6 (4 Bewertungen )

Rezept kommentieren:

Gehe zur Kategorie:

Weitere Rezepte in dieser Kategorie:

Gebeiztes Rehfilet, Wildkräutersalat, Holundergelee und Kürbiskernknusper Gebratener Rehrücken mit Schupfnudeln und Rotkohlroulade Rehschnitzel auf gerührtem Gemüse Rehschulter Rehnierstück im Schinkenmantel Kartoffel-Sellerie-Püree mit Rehfilet und glasiertem Rosenkohl Rehbäggli an Quittensauce Duett vom Rehrücken mit konfierter Melone und Capuns Damhirsch-Entrecôte (vom Weber-Hof Rothrist) mit kleiner Rösti und Zwetschgensauce Rehrücken mit Steinpilzsauce Hirschkalbskeule mit Zitronenthymian und Trauben

Rezept Cloud Tags:
- Klick-Zähler der Rezepte - 00597

 

 


 

Danke, dein Kommentar wird durch den Administrator geprüft