Aktuell sind 2,046 Rezepte in 164 Kategorien erfasst!

Rezepte abonnieren
Du ben├Âtigst Adobe Flash Player um den Inhalt anzuzeigen!
Mini-Pastetli mit Poulet und Champignons: Gesendet von: Silvano Combertaldi | Hinzugef├╝gt am: 7 Nov 15
Aufgelistet nach: Amuse Bouche / Allerlei
Zutaten

F├╝r 6 L├Âffel

Fertig-Bl├Ątterteig
Wenig Eiweiss und Eigelb
Runder Ausstechring (3 cm Durchmesser)
Runder Ausstechring (1 cm Durchmesser)

50 g Pouletbrust
2-3 Champignons
1 kleine Zwiebel
1 Zweig Thymian
4-5 St├Ąngel Schnittlauch
1 cl Champagner (optional Prosecco oder trockener Weisswein)
30 cl Vollrahm
2 Prisen Paprikapulver edels├╝ss
1 Prise Currypulver
Meersalz, Pfeffer aus der M├╝hle
Kerbel f├╝r Garnitur

Zubereitung

Backofen auf 180┬░C Ober- und Unterhitze vorheizen. Mit dem Ausstechring (3 cm Durchmesser) 36 Rondellen aus dem Bl├Ątterteig ausstechen, mit dem kleinen Ausstechring (1 cm
Durchmesser) nun bei 24 Rondellen die Mitte aus dem Bl├Ątterteig ausstechen und diese aufbewahren. Wenn du keine Ausstechringe dieser Gr├Âsse besitzt, dann schau dich am besten im Haushaltt um. Es finden sich immer Dinge die sich ÔÇ×zweckentfremdenÔÇť lassen (z. B. Leimdeckel oder Pet-Flaschendeckel). Wichtig ist nur, dass du diese vorher gr├╝ndlich sauber machst.
Backblech mit Backpapier auslegen. Die 6 Rondellen ohne Loch auf das Backpapier geben und den Rand sauber mit Eiweiss einstreichen. Jeweils eine weitere Rondelle auf den Eiweissrand auflegen und Vorgang jeweils 4 Mal wiederholen, sodass jedes Pastetli aus 5 Lagen inklusive Boden besteht. Pastetli auf dem oberen Rand leicht mit Eigelb einstreichen.
Die letzten 6 Rondellen mit auf das Blech geben und ebenfalls mit Eigelb einstreichen, sie ergeben sp├Ąter den Deckel.
Pastetli f├╝r ca. 10-15 Minuten backen, bis sie goldbraun und aufgegangen sind.
Nun die F├╝llung vorbereiten. Dazu die Pouletbrust, Zwiebel und Champignons in feine W├╝rfel schneiden. Schnittlauch in feine Streifen schneiden und Thymianbl├Ątter abzupfen.
Bratpfanne mit ein wenig Oliven├Âl erhitzen und alles stark anbraten, mit Meersalz, Pfeffer, Paprikapulver und Currypulver w├╝rzen. Sofort mit dem Champagner abl├Âschen und mit dem Vollrahm verfeinern, evt. nochmals abschmecken. Ein wenig k├Âcheln lassen bis der Rahm bindet, zum Schluss Schnittlauch und Thymian beigeben, die Pfanne durchschwenken und vom Herd ziehen.

Zum Anrichten einen kleinen Tropfen von der Champagner-Rahmsauce auf den L├Âffel geben und das Pastetli auflegen. So verrutscht es beim Servieren nicht. Pastetli nun vorsichtig mit dem Ragout f├╝llen und mit Kerbel ausgarnieren, Deckel aufsetzen und sofort servieren.

Rezeptbilder - F├╝r eine gr├Âssere Darstellung klicke mit der Maus auf das Bild:
Mini-Pastetli mit Poulet und Champignons
Kommentare von Besuchern (0):

Dieses Rezept hat momentan 0 Kommentare. F├╝ge ein Kommentar hinzu.

 

Support:

Neues Rezept hinzuf├╝gen Kontaktiere uns betreffend diesem Rezept Sag es einem Freund weiter Druckerfreundliche Ausgabe

Bewerte dieses Rezept:

Bewertung: 2.6/6 (5 Bewertungen )

Rezept kommentieren:

Gehe zur Kategorie:

Weitere Rezepte in dieser Kategorie:

Rohschinkenkugeln Guitarra Lachsr├╝ckenfilettatar mit Avocado und Wasabisauce B├Ąrlauch Panna-Cotta Kalbsbries im Wirsingblatt auf Tr├╝ffel - Nuss - Coulis Avocadow├╝rfel mit Rauchlachs Avocado-Crevetten-Tatar Leinsamenchips Gef├╝llte Cherry-Tomaten Oliven├Âlbrot mit Crevetten Jakobsmuschel - Bratlinge Frischk├Ąsepralinen auf Fr├╝chtebrot

Rezept Cloud Tags:
- Anzahl Aufrufe des Rezeptes - 01873

 

 


 

Danke, dein Kommentar wird durch den Administrator gepr├╝ft