Aktuell sind 1,955 Rezepte in 163 Kategorien erfasst!

Rezepte abonnieren
Du benötigst Adobe Flash Player um den Inhalt anzuzeigen!
Rehschulter: Gesendet von: Silvano Combertaldi | Hinzugefügt am: 6 Aug 15
Aufgelistet nach: Wild / Rotwild
Zutaten

Für 4 Personen

Fleisch
800g Rehschulter
150 g Zwiebel
80 g Karotten
80 g Stangensellerie
4 EL Öl zum Braten
1 EL Tomatenmark
300 ml Lagrein dunkel
1 l braune Wildbrühe oder Fleischsuppe
1 EL Preiselbeeren
1 TL Senf

Würzmittel
1 Lorbeerblatt
1 Thymianzweig
1 Rosmarinzweig
2 Salbeiblätter
1 Knoblauchzehe
3 Wacholderbeeren, zerdrückt
Pfeffer aus der Mühle
Maizena zum Binden
Salz

Weiteres
1 EL Butter für die Sauce

Zubereitung

Das Wildfleisch salzen, pfeffern und in heißem Öl auf allen Seiten anbraten. Das Fleisch herausnehmen, das geputzte, gewaschene und grob geschnittene Gemüse (Zwiebel, Karotten, Sellerie) hineingeben und hellbraun rösten, das Fett abschütten und das Tomatenmark dazugeben und leicht mitrösten. Das Gemüse mit dem Rotwein löschen und den Wein zur Hälfte einkochen lassen. Das Fleisch zum Gemüse geben, mit der Hälfte der braunen Wildbrühe aufgießen und zugedeckt schmoren lassen (nach Bedarf mit der übrigen braunen Wildbrühe nachgießen). Nach etwa 1 ½ Stunden die Gewürze dazugeben und noch eine weitere halbe Stunde schmoren lassen. Das Fleisch herausnehmen, in Alufolie wickeln und warm stellen. Die Sauce etwa 15 Minuten zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen, wenn nötig mit etwas Speisestärke binden, mit Salz und Pfeffer abschmecken und durch ein Sieb streichen. Mit der kalten Butter verfeinern.

Tipp:
Anstelle der Schulter können auch Teile des Schlegels verwendet werden (Lange Seite, Nuss). Als Beilage eignet sich Polenta, Eierspätzle oder Speckknödel und Rotkraut.

Rezeptbilder - Für eine grössere Darstellung klicke mit der Maus auf das Bild:
Rehschulter
Kommentare von Besuchern (0):

Dieses Rezept hat momentan 0 Kommentare. Füge ein Kommentar hinzu.

 

Support:

Neues Rezept hinzufügen Kontaktiere uns betreffend diesem Rezept Sag es einem Freund weiter Druckerfreundliche Ausgabe

Bewerte dieses Rezept:
  • Aktuell 3.43/6

Bewertung: 3.4/6 (7 Bewertungen )

Rezept kommentieren:

Gehe zur Kategorie:

Weitere Rezepte in dieser Kategorie:

Gebeiztes Rehfilet, Wildkräutersalat, Holundergelee und Kürbiskernknusper Rehmedaillons mit Herbstgemüse Rehbäggli an Quittensauce Damhirsch-Entrecôte (vom Weber-Hof Rothrist) mit kleiner Rösti und Zwetschgensauce Rehrücken mit Steinpilzsauce Rehpfeffer mit Spinat-Pizokel und Rotkraut Hirschrücken sous-vide mit Schokoladenpfeffer und Selleriepüree Rehschnitzel auf gerührtem Gemüse Hirschkalbskeule mit Zitronenthymian und Trauben Wildentrecôte mit Kürbissalat Rum-Reh mit Morcheln

Rezept Cloud Tags:
- Anzahl Aufrufe des Rezeptes - 02166

 

 


 

Danke, dein Kommentar wird durch den Administrator geprüft