Aktuell sind 2,630 Rezepte in 181 Kategorien erfasst!

Rezepte abonnieren
Vermicelles (aus frischen Marroni): Rezept von: Andreas Caminada | Hinzugefügt am: 4 Jun 24
Sortiert nach: Dessert / Süssspeisen kalt
Zutaten

Für 4 Personen:

500 g Marroni
500 ml Milch
70 g Rohrzucker
100 ml Kirschwasser
Vanillestange
evtl. 100 ml Milch
evtl. 100 ml Läuterzucker

Läuterzucker (Sirup):
100 g Zucker
100 ml Wasser

Zubereitung

Die Marroni im Ofen rösten und schälen. Rohrzucker in der Pfanne karamellisieren, die Marroni dazugeben, mit Kirschwasser ablöschen, mit Milch auffüllen, die Vanillestange dazugeben und bis zu einer halben Stunde einkochen lassen. Die Vanillestange entfernen.

Die Marroni-Masse noch warm im Mixer ganz fein pürieren. Je nach Konsistenz, noch etwas Milch dazugeben, um das Vermicelles flüssiger zu machen und zum Abschmecken allenfalls mit zwei Esslöffel Läuterzucker süssen (Für den Läuterzucker alle Zutaten zusammen aufkochen und auskühlen lassen). Nach Belieben noch etwas Kirsch beigeben.

Mit Hilfe eines Spritzbeutels und passender Tülle oder einer Vermicellepresse mit einer Meringue und einer Kugel Vanilleeis und etwas Früchtekompott servieren.

Rezeptbilder - Für eine grössere Darstellung klicke auf das Bild:
Vermicelles (aus frischen Marroni)
Kommentare von Besuchern (0):

Dieses Rezept hat momentan 0 Kommentare. Füge deinen Kommentar hinzu.

 

Support:

Neues Rezept hinzufügen Kontaktiere uns betreffend diesem Rezept Sag es einem Freund weiter Druckerfreundliche Ausgabe

Bewerte dieses Rezept:
  • Aktuell 3.00/6

Bewertung: 3.0/6 (1 Bewertung )

Rezept kommentieren:

Gehe zur Kategorie:

Weitere Rezepte in dieser Kategorie:

Ungebackene Pflaumen-Oreo-Törtchen Gefüllte Birne Sauerrahm-Tatsch mit Vanille - Espuma Beeren-Tiramisù mit Cantuccini Chia-Kokospudding Grand-Marnier-Parfait mit Gewürzorangen Ananas-Streifen mit Pfefferminzen Labkraut-Pannacotta Dolce della Mamma Merängge mit Nidle - Meringues mit Rahm Quittenmarmelade mit Orange

Rezept Cloud Tags:
- Anzahl Aufrufe des Rezeptes - 00015

 

 


 

Danke, dein Kommentar wird durch den Administrator geprüft