Aktuell sind 1,838 Rezepte in 163 Kategorien erfasst!

Rezepte abonnieren
Du benötigst Adobe Flash Player um den Inhalt anzuzeigen!
Rotes Ei auf Rahmspinat: Gesendet von: Rolf Caviezel | Hinzugefügt am: 5 Nov 19
Aufgelistet nach: Vorspeisen / Vorspeisen warm
Zutaten

Für 4 Personen:

Eier:
1 dl Randensaft (1)
1 dl Weissweinessig (1)
4 Eier
1,5 dl Randensaft (2)
1 dl Weissweinessig (2)

Spinat:
½ Zwiebel, fein gehackt
½ Knoblauchzehe, fein gehackt
2 EL Butter
800 g Blattspinat
1 dl Rahm
Salz, Pfeffer

2 Scheiben Toastbrot, gewürfelt
4 Tranchen Bratspeck, in Streifen
3 EL Butter
Pfeffer

Zubereitung

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Eier:
Randensaft (1) und Essig (1) in einer Schüssel verrühren. Eier sorgfältig aufschlagen und in die Flüssigkeit gleiten lassen, 5 Minuten ziehen lassen.
Randensaft (2) und Essig (2) in einer Pfanne auf 65 °C erhitzen. Die Eier mit der Flüssigkeit langsam dazugeben. Eier bei 65 °C ca. 10 Minuten garen.

Spinat:
Zwiebel und Knoblauch in der warmen Butter andämpfen. Spinat beifügen, zusammenfallen lassen. Rahm dazugiessen, leicht einkochen lassen, würzen.
Brot und Speck in der heissen Butter bei mittlerer Hitze goldgelb braten, würzen.
Spinat auf Teller verteilen, Brot und Speck darauf verteilen. Eier aus der Flüssigkeit nehmen, abtropfen lassen und auf dem Spinat anrichten.

Rezeptbilder - Für eine grössere Darstellung klicke mit der Maus auf das Bild:
Rotes Ei auf Rahmspinat
Kommentare von Besuchern (0):

Dieses Rezept hat momentan 0 Kommentare. Füge ein Kommentar hinzu.

 

Support:

Neues Rezept hinzufügen Kontaktiere uns betreffend diesem Rezept Sag es einem Freund weiter Druckerfreundliche Ausgabe

Bewerte dieses Rezept:
  • Aktuell 2.00/6

Bewertung: 2.0/6 (1 Bewertung )

Rezept kommentieren:

Gehe zur Kategorie:

Weitere Rezepte in dieser Kategorie:

Polenta mit Gorgonzola Füllung Waldpilze mit Selleriepüree und Perlzwiebeln Involtini Salame e Melanzane Zegenkäse-Lavendel-Tempura mit konfierten Melonen Gebackener Kohl mit geräuchertem Butterschaum Blinis mit Pilzragout Pochiertes Ei mit Trüffel und Kartoffel Bouchées à la Reine (Pastetli) Lachsfrikadellen auf Gurkennudeln Souffliertes Freilandei Rüebli - Timbale mit Kräutersauce - Timbale de carottes ä la sauce aux herbes

Rezept Cloud Tags:
- Anzahl Aufrufe des Rezeptes - 00090

 

 


 

Danke, dein Kommentar wird durch den Administrator geprüft