Aktuell sind 1,358 Rezepte in 154 Kategorien erfasst!

Rezepte abonnieren
Du benötigst Adobe Flash Player um den Inhalt anzuzeigen!
Kartoffelteig für Nocken: Gesendet von: Thomas Lüscher | Hinzugefügt am: 10 Oct 15
Aufgelistet nach: Beilagen / Kartoffeln
Zutaten

Rezept für 500 g Kartoffelteig
375 g mehlige Kartoffeln
Salz
frisch gemahlener weisser Pfeffer
Muskatnuss, gerieben
I EL Butter
1/2 TL Schnittlauchröllchen

Zubereitung

Die Kartoffeln abgiessen und kurz ausdampfen lassen. Anschliessend durch eine Presse in den Brandteig drücken und alles kräftig zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Kartoffelteig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und im Kühlschrank etwa 30 Minuten ruhen lassen.
Einen Topf mit Wasser aufkochen. Aus dem Kartoffelteig mit einem Esslöffel Nocken abstechen, und mit dem Finger vom Löffel lösen und ins kochende Wasser geben. Die Kartoffelnocken einmal aufkochen lassen und etwa 10 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen.
Die Butter in einer Pfanne hellbraun erhitzen. Die Kartoffelnocken mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und in der heissen Butter anbraten. Mit Schnittlauch bestreuen und nochmals durchschwenken.

Rezeptbilder - Für eine grössere Darstellung klicke mit der Maus auf das Bild:

Dieses Rezept hat momentan 0 Bilder.

Kommentare von Besuchern (0):

Dieses Rezept hat momentan 0 Kommentare. Füge ein Kommentar hinzu.

 

Support:

Neues Rezept hinzufügen Kontaktiere uns betreffend diesem Rezept Sag es einem Freund weiter Druckerfreundliche Ausgabe

Bewerte dieses Rezept:
  • Aktuell 4.00/6

Bewertung: 4.0/6 (6 Bewertungen )

Rezept kommentieren:

Gehe zur Kategorie:

Weitere Rezepte in dieser Kategorie:

Kartoffelstrudel Kürbis­gnocchi Juskartoffeln Kartoffelgratin Savoyerart Süsskartoffelelpüree Kartoffel-Lauch-Gratin Provençale «JEANNOT» Crêpes Vonnassiennes Kartoffel-Pastinakenstampf Kartoffel-Sesam-Küchlein Papas Arrugus con Mojo - Kartoffeln mit scharfer Sauce Kartoffelgratin Daufinois

Rezept Cloud Tags:
- Klick-Zähler der Rezepte - 01036

 

 


 

Danke, dein Kommentar wird durch den Administrator geprüft