Aktuell sind 1,624 Rezepte in 156 Kategorien erfasst!

Rezepte abonnieren
Du benötigst Adobe Flash Player um den Inhalt anzuzeigen!
Artischocken mit Burrata: Gesendet von: Claudio del Principe | Hinzugefügt am: 2 Mar 18
Aufgelistet nach: Vorspeisen / Vorspeisen warm
Zutaten

Für 4 Personen:

1 Zitrone
10 stachelige Artischocken aus Sardinien (Carciofo spinoso di Sardegna; gibts auf dem Markt)
Olivenöl extravergine
2 Knoblauchzehen, fein geschnitten
1 Peperoncino, entkernt, fein geschnitten
feines Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer Weissweinessig
1 kleiner Bund Petersilie, fein gehackt
Burrata (ein besonders cremiger Mozzarella; pro Person einer)

Zubereitung

Den Saft der Zitrone in eine Schüssel mit kaltem Wasser pressen. Die äusseren Blätter der Artischocken abreissen, bis der hellere Ansatz sichtbar wird. Die dunklen Blattspitzen bis zum hellen Bereich abschneiden. Den Stiel schälen und auf etwa 10 cm zurückschneiden. Die Artischocken vierteln, das Heu entfernen und die Artischocken sogleich in das Zitronenwasser legen, damit sie sich nicht dunkel verfärben.

Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und mit Knoblauch und Peperoncino aromatisieren. Artischocken abtropfen lassen und dicht nebeneinander in die Bratpfanne legen. Auf mittlerer Stufe geduldig braten, bis sie auf der Schnittfläche schön goldbraun sind. Wenden und die andere Seite bräunen. Dann zugedeckt bei niedriger Hitze gar ziehen lassen, bis sie weich sind. Mit Salz, Pfeffer und Weissweinessig abschmecken und die gehackte Petersilie darüberstreuen.

Warm auf Teller verteilen. Die Burrata aufschneiden und in der Mitte der Artischocken platzieren. Mit dem verbleibenden Artischockensud beträufeln. Mit frischem Brot geniessen - in Ruhe.

Blog von Claudio del Principe

Rezeptbilder - Für eine grössere Darstellung klicke mit der Maus auf das Bild:

Dieses Rezept hat momentan 0 Bilder.

Kommentare von Besuchern (0):

Dieses Rezept hat momentan 0 Kommentare. Füge ein Kommentar hinzu.

 

Support:

Neues Rezept hinzufügen Kontaktiere uns betreffend diesem Rezept Sag es einem Freund weiter Druckerfreundliche Ausgabe

Bewerte dieses Rezept:
  • Aktuell 1.00/6

Bewertung: 1.0/6 (1 Bewertung )

Rezept kommentieren:

Gehe zur Kategorie:

Weitere Rezepte in dieser Kategorie:

Involtini Salame e Melanzane Pochiertes Ei auf Trüffelpüree und Gänseleber mit Spargelcrème Gefüllte Artischocken (Carciofi ripieni) Rüebli - Timbale mit Kräutersauce - Timbale de carottes ä la sauce aux herbes Gebratene Feigen mit Rucola und Pecorino Pochiertes Ei mit Trüffel und Kartoffel Badische Spargeln mit Ricottaravioli und Lomo di Jabugo Spargel-Soufflé Blinis mit Pilzragout Bouchées à la Reine (Pastetli) Rotes Ei auf Rahmspinat

Rezept Cloud Tags:
- Anzahl Aufrufe des Rezeptes - 00226

 

 


 

Danke, dein Kommentar wird durch den Administrator geprüft