Aktuell sind 2,520 Rezepte in 178 Kategorien erfasst!

Rezepte abonnieren
ï»ż
Verein:

Aktuelles

    Nachdem uns Ende 2018 gleich 3 langjÀhrige und erfahrene Schmöcker-Köche altershalber (alle geniessen den Rentner-Status) verlassen haben suchen wir neue VerstÀrkungen. Einzige Voraussetzung, die du mitbringen solltest: Freude und Spass am Kochen.

Dokumente und nĂŒtzliche Informationen

Mieten Gastro-Material

Was die Spatzen von den DĂ€chern pfeifen..... oder was wir so machen

2023
2022
    Im Jahr 2022 kann die Schmöcker-Chuchi Murgenthal im Oktober auf die 300. Chochete blicken.
2021
    Erstmals haben wir fĂŒr die Jahresplanung internationale Rezepte aus der WeltkĂŒche ausgewĂ€hlt und gehen so auf eine virtuelle Geschmacksreise
2020 2019
2018
    Dezember 2018
    Auf das Jahresende haben gleich drei Kochkollegen den RĂŒcktritt aus dem aktiven Vereinsleben bei der Schmöcker-Chuchi Murgenthal erklĂ€rt. Es sind dies Marco Caneri, Karl Niedermann und Raimund Hinteregger. Alle Drei waren engagierte und langjĂ€hrige Mitglieder und haben viel zum interessanten und kreativen Vereinsleben beigetragen. Jeder auf seine Art. Marco hatte uns nach seiner Ausbildung zum JĂ€ger die GenĂŒsse der Jagt aufgezeigt und uns mit frischer Rehleber verwöhnte, Kari war immer zur Stelle bei öffentlichen AnlĂ€ssen oder Gourmet-Reisen der Schmöcker und Raimund verfĂŒhrte uns mit GeschmĂ€ckern aus dem SĂŒd-Osten. Durch den Weggang dieser drei Urgesteine ist ein grosses Loch entstanden, aber gleichzeitig wird Raum geöffnet fĂŒr Neues und fĂŒr junge als auch Ă€ltere kochfreudige Interessenten, welche gerne mit uns Kocherlebnise teilen möchten. Melde dich einfach telefonisch bei Silvano 079 632 89 20 oder schreib uns ein Mail.
2017
    Dezember 2017
    Bereits zum 2. Mal in diesem Jahr hatten wir Besuch von einer jungen Journalistin. Die VolontĂ€rin Jessica Meier schrieb einen Bericht ĂŒber die AktivitĂ€ten der Schmöcker-Chuchi Murgenthal, welcher in der nĂ€chsten Ausgabe der "Neuen Oberaargauer Zeitung" (NOZ) erschien. HierfĂŒr hat sie uns wĂ€hrend der ganzen Chocheten scharf beobachtet und ihre EindrĂŒcke in einem sehr prĂ€gnatem Zeitungsartikel wiedergegeben. Es machte grosse Freude gemeinsam mit ihr den Abend zu geniessen. Lest selber - vorallem das Übrigens:
    April 2017
    Gestern Abend wurden die Mitglieder des Kochvereins Schmöcker-Chuchi wÀhrend der monatlichen Chocheten im Schulhaus Friedau Murgenthal von der angehenden Journalistin Alice Sager, Kanal K besucht. Sie begleitete uns durch den sinnesreichen Kochabend und stellte uns Fragen zum Thema "Wohin die Gemeinden an der Kantonsgrenze wirklich gehören". Das Resultat dieser GesprÀche ist eine Sendung auf Kanal K (UKW 94,9 - 103,4 - 92,2 MHZ, teilweise DAB+ oder Livestream), die am 27. April 2017 um 21:00 Uhr ausgestrahlt wird. Wir sind gespannt wie sich das anhört! Inzwischen wurde die Sendung ausgestrahlt und kann als Podcast angehört werden.
2016
    Februar 2016
    Es ist soweit die Schmöcker-Chuchi Murgenthal hat die Kochinsel fertig gebaut. Dank grossem Einsatz von Kari Burkhalter und Silvano Combertaldi ist MOKÜ, die mobile KĂŒcheninsel, in der Garage im Rank entstanden. Zum Abschluss hat Thomas LĂŒscher das elektrische Zubehör geliefert und am Samstag, 13. Februar 2016 wurde die Elemente in der KĂŒche des Schulhaus Friedau zusammengesetzt. NatĂŒrlich wurde die Installation sofort getestet und bestand problemlos den ersten Lasttest. Nun freuen wir uns auf die Inbetriebnahme und Einweihung an der nĂ€chsten Chocheten vom 19. Februar 2016.
2015
    Sommer 2015
    Huraaaahh - die Schmöcker-Chuchi Murgenthal hat wieder eine LokalitĂ€t. Ab Sommer 2015 dĂŒrfen wir wieder in der KĂŒche des Schulhaus Friedau kochen. Zwar haben wir nicht mehr den Luxus von 5 Kochinsel, wie wir es in der alten SchulkĂŒche nutzen konnten, dafĂŒr können wir in die neu gebaute KĂŒche fĂŒr die Tagesschul-Struturen einziehen.

Die Vereins-Statuten der Schmöcker-Chuchi Murgenthal

    Art. 1 Unter dem Namen "Schmöcker-Chuchi Murgenthal" besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB (nachfolgend Chuchi genannt).

    Art. 2 Der Sitz der Chuchi ist Murgenthal.

    Art. 3 Die Chuchi bezweckt die Förderung des Hobby-Kochens unter MÀnnern in kameradschaftlichem und geselligen Rahmen, sowie der Pflege der Ess-, Trink- und Tischsitten. Die Chuchi veranstaltet dazu periodische Sitzungen (Chocheten). Die Chuchi ist politisch und konfessionell neutral und erstrebt keinen Gewinn. Die Chuchi kann der Dachorganisation SCKM angeschlossen sein.

    Art. 4 Als Chuchi-Mitglieder können nur natĂŒrliche Personen mĂ€nnlichen Geschlechts aufgenommen werden.

    Art. 5 Die Chuchi hat folgende Mitgliederkategorien:

    a) Aktivmitglieder
    b) Ehrenmitglieder
    c) Passivmitglieder

    Art. 6 Aktivmitglied ist, wer an den monatlichen chocheten und an den Veranstaltungen des Vereins regelmÀssig teilnimmt. Die Chuchi besteht aus maximal 16 Aktivmitgliedern.

    Art. 7 Zu Ehrenmitgliedern kann ernannt werden, wer sich um die Chuchi oder um das Kochwesen verdient gemacht hat, sowie Hobbyköche, die wÀhrend 25 Jahren am Vereinsleben aktiv teilgenommen haben. Die Ernennung erfolgt auf Antrag des Vorstandes durch die Generalversammlung.

    Art. 8 Passivmitglieder sind Freunde und Gönner der Schmöcker-Chuchi Murgenthal, welche diese durch regelmĂ€ssige BeitrĂ€ge finanziell unterstĂŒtzen.

    Art. 9 Passivmitglieder können nach einem von der Generalversammlung genehmigten Reglement an Chocheten oder AnlÀssen der Chuchi teilnehmen.

    Art. 10 Wer als Aktivmitglied in den Verein eintreten will, hat sich persönlich oder durch ein Vereinsmitglied beim PrÀsidenten anzumelden. Der Kandidat wird zu einer Probekochzeit eingeladen sobald der maximale Mitgliederbestand dies erlaubt. Die Einladung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.

    Art. 11 Die Probezeit dauert fĂŒr den Kandidaten 6 Monate und kann auf seinen Antrag durch Vorstandsbeschluss um 3 Monate verlĂ€ngert werden. WĂ€hrend dieser Zeit mĂŒssen mindestens 4 Chocheten besucht werden. Über die Probezeit kann ein Reglement erstellt werden, welches von einer Mitgliederversammlung genehmigt wird.

    Art. 12 Nach Beendigung der Probezeit beschliesst die Mitgliederversammlung ĂŒber die Aufnahme. Der Beschluss bedarf der Zustimmung Ÿ aller bisherigen Aktivmitglieder.

    Art. 13 Die Aufnahme von Passivmitgliedern erfolgt durch Mehrheitsbeschluss an einer Mitgliederversammlung.

    Art. 14 Will ein Passivmitglied zu den Aktiven ĂŒbertreten, so erfolgt seine Aufnahme gemĂ€ss den Vorschriften von Art. l0 - l2 hievor.

    Art. 15 Übertritte von Aktiv- zu Passivmitgliedern sind nur auf Ende eines Vereinsjahres mit einer schriftlichen Mtteilung an den PrĂ€sidenten möglich. Das Gesuch ist bis Ende September einzureichen.

    Art. 16 Austritte sind grundsÀtzlich nur auf Ende Vereinsjahr möglich. Austrittsgesuche sind dem PrÀsidenten bis Ende September schriftlich zu unterbreiten.

    Art. 17 Mitglieder, welche den Interessen des Vereins entgegenwirken oder sich am Vereinsgeschehen nicht mehr genĂŒgend beteiligen, können auf Antrag des Vorstandes durch eine Mitgliederversammlung ausgeschlossen werden. Das Mitglied ist vorgĂ€ngig durch den Vorstand auf sein Verhalten aufmerksam zu machen und zu ermahnen.

    Art. 18 Mit dem Austritt oder dem Ausschluss eines Mitgliedes erlischt jeglicher Anspruch auf das Vereinsvermögen, allenfalls mit Ausnahme von BeitrĂ€gen gem. Art. 23. Austretende und ausgeschlossene Mitglieder bleiben fĂŒr das laufende Vereinsjahr beitragspflichtig.

    Art. 19 Die Generalversammlung legt a1ljĂ€hrlich eine EintrittsgebĂŒhr fest. Dieser Betrag ist bei der definitiven Aufnahme zur Zahlung fĂ€llig. Der Vorstand kann die ZahlungsmodalitĂ€ten festlegen.

    Art. 20 Die ordentlichen JahresbeitrĂ€ge werden von der Generalversammlung im Rahmen des Jahresbudgets festgelegt. FĂŒr Neueintritte und Kandidaten wird der Jahresbeitrag im Eintrittsjahr pro rata erhoben.

    Art. 21 Pro Chochete wird von der Generalversammlung ein Kochabendbeitrag festgesetzt. Der Tageschef ist von diesem Beitrag als EntschĂ€digung fĂŒr Einkauf und Vorbereitung befreit.

    Art. 22 Ehrenmitglieder sind vom ordentlichen Jahresbeitrag befreit.

    Art. 23 FĂŒr die Äufnung des Vermögens der Chuchi oder fĂŒr die Finanzierung besonderer Anschaffungen kann die Generalversammlung mit qualifiziertem Mehr von Ÿ aller Mitglieder ausserordentliche BeitrĂ€ge festsetzen. Mit dem Beschluss sind die Folgen beim Austritt zu regeln.

    Art. 24 FĂŒr die Verbindlichkeiten der Chuchi haftet nur das Vereinsvermögen. Jede persönliche Haftbarkeit ist ausgeschlossen.

    Art. 25 Die Organe der Chuchi sind:

    a) Generalversammlung
    b) Mitgliederversammlung
    c) Vorstand
    d) Kontrollstelle

    Art. 26 Die ordentliche Generalversammlung wird bis Ende MÀrz vom Vorstand oder vom PrÀsidenten einberufen. Die Einladung erfolgt schriftlich, mindestens 20 Tage im voraus unter Angabe der zu behandelnden Traktanden. AntrÀge von Mitgliedern sind bis Ende Januar an den Vorstand zu richten.

    Art. 27 Auf den Zeitpunkt einer Chochete kann zu einer Mitgliederversammlung einberufen werden. Die Mitgliederversammlung entspricht einer ausserordentlichen Generalversammlung. Die zur Behandlung kommenden Traktanden sind spĂ€testens 10 Tage vorher schriftlich bekannt zu geben. Eine Mitgliederversammlung ist einzuberufen, wenn ein FĂŒnftel der Aktivmitglieder dies verlangt.